Brustkrebsbehandlung

Brustzentrum Königs Wusterhausen

Das Brustkrebs-Team im Achenbach-Krankenhaus behandelt Brustkrebs mit zeitgemäßen diagnostischen und therapeutischen Konzepten. Hier sind Spezialisten verschiedener Fachgebiete tätig, um jeder Patientin eine individuelle Behandlung zu ermöglichen. Wir nehmen an der Qualitätssicherung Mammakarzinom der AGO teil und bilden im Rahmen des DMP Brustkrebs mit niedergelassenen Fachkolleginnen und -kollegen sowie den Krankenkassen ein eng kooperierendes Netzwerk. Zu unseren Zielen gehört die Verbesserung der Versorgungsqualität für unsere Patientinnen. Wir sind kooperierendes Brustzentrum des zertifizierten Brustzentrums am Sana Klinikum Lichtenberg und arbeiten eng mit dem dortigen Team zusammen.

Neben den besonders qualifizierten und spezialisierten Fachärztinnen und Fachärzten, einer Diplom-Psychologin sowie einem hoch qualifizierten Pflegeteam aus dem Klinikum Dahme-Spreewald gewährleisten wir gemeinsam mit den Experten aus dem Sana Klinikum Lichtenberg, dem Mammographie-Screening Brandenburg Ost, der Radiologie-Praxis Königs Wusterhausen und weiterem internen und externen spezialisierten Fachpersonal eine enge Zusammenarbeit bei der Diagnose und Therapie von Brustkrebs. Dazu gehören insbesondere die niedergelassenen Gynäkologinnen und Gynäkologen. Unser Netzwerk ermöglicht eine wohnortnahe und individuelle Behandlung.

Unsere Patientinnen erhalten im Brustzentrum alle notwendigen bildgebenden diagnostischen Verfahren, histologische Untersuchungen, Operationen sowie ambulante Chemotherapie entsprechend internationaler Standards, ebenso Hormon-, Immun- und supportive Therapien.

Seit vielen Jahren nehmen wir am Disease-Management-Programm (DMP) Brustkrebs teil. So gewährleisten wir die Nutzung von neuesten, international anerkannten Forschungsergebnissen.