Zertifikate

ICW-Zertifikat Wundmanagement

Im Januar 2016 hat das Klinikum Dahme-Spreewald das Audit zum Erhalt des ICW-Zertifikats Wundmanagement durchgeführt.

Wundmanagement umfasst den Umgang verschiedener Berufsgruppen im medizinischen Bereich vor allem mit chronischen Wunden. Speziell geschulte Mitarbeiter des Klinikums sind entsprechend ihrer Berufsgruppe Experten in Wundfragen. Sie behandeln, beraten und vermitteln weitere Ansprechpartner innerhalb und außerhalb des Klinikums.

Das Zertifikat belegt, dass die Verantwortlichen auf der Grundlage von Standards und Behandlungsleitlinien eine Struktur zur Wundbehandlung nachweisen. Dazu gehören auch Schmerzmanagement, Dokumentation und Zusammenarbeit mit weiteren Experten wie niedergelassenen Ärzten.