Aktuelle Meldungen

News aus unserem Haus

08.09.2022, Königs Wusterhausen

Klinikum Dahme-Spreewald erhält PKV-Gütesiegel 2022 für hohe medizinische Qualität in Königs Wusterhausen und Lübben

Das Klinikum Dahme-Spreewald wurde erneut mit dem Gütesiegel der Privaten Krankenversicherungen (PKV) ausgezeichnet.

Königs Wusterhausen, 08. September 2022 - Bewertet wurden die Gesamtqualität der medizinischen Versorgung sowie die Leistung in den medizinischen Bereichen Herzschrittmacher-Implantation, Karotis-Revaskularisation, Gynäkologische Operationen, Geburtshilfe, Hüftgelenknahe Femurfraktur, Hüftendoprothesenversorgung, Knieendoprothesenversorgung, Mammachirurgie, Ambulant erworbene Pneumonie und Neonatologie.

Das Gütesiegel bescheinigt dem Klinikum eine hervorragende Behandlungsqualität in den genannten Leistungsbereichen. Zur Bewertung werden Behandlungsdaten der Patient:innen ausgewertet. Nur wer eine weit über dem Durchschnitt liegende medizinische Qualität nachgewiesen hat, erhält das Siegel.

Die erneut erhaltene Auszeichnung über die herausragende Qualität in der medizinischen Versorgung zeigt Geschäftsführer André Jasper, dass eine hohe Behandlungsqualität für alle Patient:innen dauerhaft erreichbar ist: „Dieser nachhaltige Erfolg beweist, dass unsere etablierten hausinternen Versorgungsprozesse zu einem Qualitätsstandard führen, der unseren Patient:innen maximale Sicherheit ermöglicht. Darauf sind wir stolz. Das ist auch der Anstrengung aller Mitarbeitenden zu verdanken.“

Das Zertifikat soll Patient:innen sowie Angehörigen eine bessere Orientierung über die Behandlung im Krankenhaus ermöglichen und Transparenz schaffen. Regelmäßige Überprüfungen sorgen dafür, dass die hohen Anforderungen auch dauerhaft erfüllt werden, das Siegel wird alljährlich vergeben. Ziel der Initiative ist es, den Qualitätsstandard der Kliniken in Deutschland insgesamt noch weiter zu erhöhen. 

Kontakt

Pressekontakt:

Stefan Götz | Tel.: 03375 288-403 | stefan.goetz@sana.de