Aktuelle Meldungen

News aus unserem Haus

26.03.2019, Königs Wusterhausen/Lübben

Die größten Errungenschaften der Medizin – Wunder?

Die 100. Medizinische Sonntagsvorlesung des Klinikums Dahme-Spreewald am 14. April 2019 in der TH Wildau soll einen Einblick in „Die größten Errungenschaften der Medizin“ geben.

„Man ist sofort versucht, an die Erfindungen zu denken, für die der Nobelpreis für Medizin verliehen wurde“, erläutert Dr. Adriane Kalsow, Ärztliche Direktorin des Klinikums Dahme-Spreewald. „Aber große medizinische Fortschritte gelangen schon lange vor 1901 und revolutionierten das Leben der Menschen.“ Im 13. Jahrhundert wurden in Italien die ersten Korrektionsbrillen hergestellt, 500 Jahre später war es der erste Pockenimpfstoff. Im 19. Jahrhundert machte die „Erfindung“ der Narkose viele Operationen überhaupt erst denkbar und für die Patienten erträglich. Die Entdeckung der Röntgenstrahlen erlaubte den Blick in den Körper.

Im 20. Jahrhundert war die Entdeckung des Penicillins ein großer Meilenstein, der bis heute im Alltag Anwendung findet. Von der Entschlüsselung der DNA als Träger unseres Erbgutes erwarten wir heute und in Zukunft weitere „Wunder“ in der Behandlung häufiger und insbesondere bösartiger Erkrankungen.

Weit globalere Auswirkungen für die Gesundheit hatte die Entdeckung, dass verschmutztes Trinkwasser Krankheiten verursacht. Der Zugang zu sauberem Trinkwasser und die Etablierung von Abwassersystemen sind weltweit in besonderer Weise für die Gesundheit der Menschen von Bedeutung.

Die Jubiläums-Vorlesung lädt ein zu einer kleinen Zeitreise durch die Medizingeschichte und die Errungenschaften der Gegenwart, die uns mit großem Selbstverständnis in unserem Alltag begleiten. „Anlässlich des Jubiläums danken wir Ihnen als Zuhörer, dass Sie die Sonntagsvorlesungen mit Ihrer Neugier teils schon seit vielen Jahren begleiten. Wir laden Sie ein, gemeinsam mit uns die „Hundertste“ bei einem leckeren Happen von unserem Küchenchef Harald Wolff mit seinem Team und guten Gesprächen mit unseren „Sonntagsstudenten“ zu feiern.

Die Medizinische Sonntagsvorlesung des Klinikums Dahme-Spreewald findet am 14. April 2019 im großen Hörsaal der Halle 14 an der TH Wildau statt, direkt am S-Bhf. Wildau, Beginn ist um 11 Uhr. Der Eintritt ist frei. Die weiteren Themen und Referenten der Medizinischen Sonntagsvorlesungen zunächst bis Juni 2019 sind im Internet zu finden unter www.klinikum-ds.de/Veranstaltungen.

Kontakt

Fachliche Informationen
Dr. med. Adriane Kalsow
Ärztliche Direktorin, Klinikum Dahme-Spreewald GmbH
Chefärztin Anästhesiologie und Intensivmedizin
a.kalsow@klinikum-ds.de

Pressekontakt
Dr. phil. Ragnhild Münch
Tel.: 03375 288-403 | r.muench@klinikum-ds.de