Endoprothetik-Zentrum Lübben

Der Einbau von Endoprothesen gehört zu den häufigsten Operationen der modernen Orthopädie. Unsere Abteilung bildet mit 450-500 Implantationen jährlich ein Zentrum in der Region. Bei Gelenkersatzoperationen (Endoprothetik) aufgrund von Verschleiß (Arthrose) an Hüft-, Knie-, Schulter- oder Sprunggelenk nutzen wir spezialisierte, schonende und überwiegend minimalinvasive Verfahren.
Vor jeder Operation von künstlichen Gelenken erfolgt die präzise Planung des zu implantierenden Gelenkes. So kann sichergestellt werden, dass für jeden Patienten die für ihn oder sie geeignetste Prothese geplant und dann auch implantiert wird.
Ein erfahrenes Team aus spezialisiertem Ärzteteam, orthopädischer Pflege und Physiotherapie unterstützt Sie am OP-Tag, spätestens aber ab dem Tag danach bei der schnellen Wiederherstellung Ihrer Beweglichkeit. Damit werden auch Risiken wie Thrombosen deutlich reduziert. Wir setzen damit das Rapid Recovery Konzept in der Endoprothetik um. Bestandteil davon sind geplante gezielte Patientenschulungen. Unverzichtbar ist dabei eine umfassende Betreuung vom Team der Physiotherapie.