Brustzentrum Königs Wusterhausen

Weitere Informationen und Unterstützung

  • Psychosoziale Krebsberatungsstellen LDS
    Telefon: 0800 1 33 44 56 oder 03375 288-0 (Königs Wusterhausen)
    Telefon: 0800 1 33 44 57 oder 03546 75-0 (Lübben)
    E-Mail: kbb-koenigswusterhausen@gmx.de oder: kbb-luebben@gmx.de
    Termine nach telefonischer Vereinbarung.

Selbsthilfegruppen
Selbsthilfegruppen unterstützen Patientinnen bei der Orientierung im Zusammenhang mit der Erkrankung und Bewältigung von Problemen und Herausforderungen. Unsere Psychoonkologin und Breast Nurse (onkologische Fachschwester) unterstützen bei der Kontaktvermittlung. Sie haben auch Informationsmaterial, das sie zur Verfügung stellen.

  • Frauenselbsthilfe nach Krebs
    Der Verband Frauenselbsthilfe nach Krebs besteht seit 1976. Gruppen der Frauenselbsthilfe nach Krebs gibt es im gesamten Bundesgebiet. Auf der Website www.frauenselbsthilfe.de/kontakt/gruppen-vor-ort.html sind die regionalen Gruppen nach Postleitzahlen oder nach Namen abrufbar.
    Das Büro in der Zentrale in Bonn ist Montag bis Donnerstag von 8 – 15 Uhr, Freitag von 8 – 12 Uhr besetzt.
    Telefon: 02 28 - 3 38 89-400 | E-Mail: kontakt@frauenselbsthilfe.de
    Web: www.frauenselbsthilfe.de 
    http://brustkrebsdeutschland.de/
  • REKIS
    Die Regionale Kontakt- und Informationsstelle REKIS Dahme-Spreewald e.V. hat eine Zusammenstellung der über 90 Selbsthilfegruppen im Landkreis Dahme-Spreewald. Die Angebote von REKIS umfassen die Betreuung von Selbsthilfegruppen, die Vermittlung an bestehende Selbsthilfegruppen, die Unterstützung bei der Gründung neuen Selbsthilfegruppen und die Vermittlung von Kontakten zu anderen sozialen Diensten und professionellen Helfern.
    Schulweg 1a | 15711 Königs Wusterhausen
    Telefon und Fax: 03375 523738
    E-Mail:  rekislds@ewetel.net
  • DKMS LIFE gemeinnützige Gesellschaft mbH
    Scheidtweilerstr. 63-65 | 50933 Köln
    Telefon: 0221 940582-410 | Fax: 0221 940582-4199
    E-Mail: info@dkms-life.de
    Web: www.dkms-life.de
  • Landesarbeitsgemeinschaft Onkologische Versorgung Brandenburg e. V. (LAGO)
    Pappellallee 5 | 14469 Potsdam
    Telefon: 0331 2707172 | Fax: 0331 2707171
    E-Mail: post@lago-brandenburg.de
    Web: www.lago-brandenburg.de
    In der LAGO sind Mitgliedsorganisationen des brandenburgischen Gesundheitswesens vernetzt.
    Die Lago „versteht sich als Wegbegleiter für Menschen mit einer Krebserkrankung und ihre Angehörigen. Unser Ziel ist es, dabei zu helfen, einen Überblick zu den vorhandenen Behandlungs- und Hilfsangeboten im Land Brandenburg zu geben. Wir beantworten häufig gestellte Fragen verständlich und unterstützen Betroffene mit wichtigen Informationen.“
  • Brandenburgische Krebsgesellschaft
    Die Brandenburgische Krebsgesellschaft e.V. ist ein Landesverband der Deutschen Krebsgesellschaft e.V. und gehört damit zur ältesten und gleichzeitig größten onkologischen Vereinigung in Deutschland. Die Brandenburgische Krebsgesellschaft bietet individuelle Beratung, Vorträge, Veranstaltungen und Seminare, darunter Gruppenangebote für Betroffene und Angehörige, Onkologische Ernährungsberatung und Psychosoziale Krebsberatung.
    Brandenburgische Krebsgesellschaft
    Charlottenstraße 57 | 14467 Potsdam
    Telefon: 0331 864806 | Fax: 0331 8170601 | E-Mail: mail@krebsgesellschaft-brandenburg.de
    Web: www.krebsgesellschaft-brandenburg.de/

Ausführliche Informationen zu Brustkrebs – von der Vorsorge bis zur Nachsorge sind im Onko-Internetportal der Krebsgesellschaft zu finden: www.krebsgesellschaft.de/basis-informationen-krebs/krebsarten/brustkrebs.html