Allgemein-, Viszeral-, Gefäßchirurgie Königs Wusterhausen

Weiterbildungsermächtigungen

Folgende Weiterbildungsermächtigungen des ärztlichen Personals der Abteilung für Allgemein-, Viszeral- und Gefäßchirurgie am Achenbach-Krankenhaus liegen vor:

  • Chirurgie (WBO v. 11.11.1995): 3 Jahre
  • Basisbefugnis Chirurgie = Common trunk (WBO v. 26.10.2005): 2 Jahre
  • Viszeralchirurgie (WBO v. 12.07.2016): 4 Jahre
  • Spezielle Visceralchirurgie (WBO v. 26.10.2012), beantragt: 1 Jahr
  • Gefäßchirurgie (4 Jahre) - OA Weise

Durch die enge Kooperation mit der zur Klinikum Dahme-Spreewald gehörenden Spreewaldklinik Lübben und dem Tumorzentrum Brandenburg in Potsdam kann im Rahmen einer Rotation die gesamte Weiterbildung zum Facharzt für Chirurgie, Viszeralchirurgie und Gefäßchirurgie durchgeführt werden.